» 
Arabic Bulgarian Chinese Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French German Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Malagasy Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Vietnamese
Arabic Bulgarian Chinese Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French German Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Malagasy Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Vietnamese

definition - Autoreisezug

definition of Wikipedia

   Advertizing ▼

synonyms - Autoreisezug

Auto (n. neu.)

Automobil, Fahrzeug, Kiste, Kraftfahrzeug, Kraftwagen, Kutsche, Ofen, Personenkraftwagen, Pkw, PKW, Schlitten, Untersatz, Vehikel, Wagen, Karre  (Gesprächs.), Klapperkasten  (Gesprächs.), Mühle  (Gesprächs.)

Reisezug (n.m.)

Personenzug, Zug

see also - Autoreisezug

Auto (n. neu.)

Automobilismus, Kraftfahrwesen

   Advertizing ▼

phrases

analogical dictionary


Wikipedia - see also

Wikipedia

Reisezug

                   
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (bspw. Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Hilf bitte der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Ein Reisezug, auch Personenzug genannt, ist ein Zug der Eisenbahn, der – anders als zum Beispiel ein Güterzug – überwiegend Personen befördert.[1] Die Personenwagen werden fallweise um einen oder mehrere Gepäckwagen, Postwagen oder – bei Autoreisezügen – um Autoreisezugwagen ergänzt. Auch die Fahrradmitnahme ist bei vielen Reisezügen gestattet. Hierzu stehen meist sogenannte Mehrzweckabteile zur Verfügung, die auch die Beförderung von Kinderwagen, Rollstühlen oder größeren Gepäckstücken erleichtern. Üblicherweise werden Reisezüge in verschiedene Zuggattungen unterteilt, die meisten bieten mehrere Wagenklassen an. Zudem unterscheidet man zwischen öffentlichen Regelzügen einerseits und Sonderzügen beziehungsweise Dienstzügen andererseits. Eine Kombination aus Reisezug und Güterzug stellen die sogenannten gemischten Züge dar, eine Überführungsfahrt von Reisezugwagen bezeichnet man als Leerreisezug – abgekürzt Lr.

  Einzelnachweise

  1. Der Begriff Reisezug im Duden
   
               

Autoreisezug

                   
  Ein Autoreisezug von München nach Dortmund in Ingolstadt

Ein Autoreisezug, abgekürzt ARZ oder AZ, ist eine Zuggattung des Schienenpersonenfernverkehrs. Hierbei handelt es sich um spezielle Reisezüge, die von bestimmten Eisenbahngesellschaften auf längeren Reisestrecken angeboten werden. Neben Personen befördern sie in speziellen Autoreisezugwagen auch die Personenkraftwagen beziehungsweise Motorräder der mitreisenden Passagiere.

Inhaltsverzeichnis

  Einsatzbereiche

Autoreisezüge werden für den Transport von Bahnreisenden und ihren Fahrzeugen über längere Strecken eingesetzt. Transportmöglichkeiten sind für diverse Fahrzeugtypen (Motorrad bis Wohnmobil) vorhanden. In der Regel verfügen die Züge zusätzlich zu den normalen Reisezugwagen über Liege-, Schlaf- und Speisewagen. Autoreisezüge verbinden die Metropolen Europas mit beliebten Ferienregionen. Auch in den Vereinigten Staaten werden Autoreisezüge betrieben. International werden diese Züge meist Auto-Train genannt. Durch wenige Zwischenstops wird eine hohe Reisegeschwindigkeit erreicht. Es gibt auch normale Reisezüge, die in einem bestimmten Abschnitt Autotransportwagen mitführen. Je nach Betreiber und Strecke ergeben sich Besonderheiten der Einsatzbereiche; beispielsweise Kurzstrecken für Tunneltransporte[1] [2]. Im Gegensatz zur Autoverladung bleiben die Reisenden nicht in ihren Fahrzeugen sitzen.

  Geschichte

In Deutschland wurden Autoreisezüge zum 1. April 1930 als Auto-Gepäck-Verkehr von der Deutschen Reichsbahn eingeführt. Dabei wurde das Auto aufgegeben und in einem separaten Zug zum Zielbahnhof befördert. In den 1940er Jahren wurden Pläne für doppelstöckige, geschlossene Autotransportwagen entwickelt, die durch die Umstände des fortgeschrittenen Zweiten Weltkrieges nicht mehr umgesetzt wurden.[3]

1956 griff die damalige Deutsche Bundesbahn das Konzept des Autoreisezuges auf und baute dazu spezielle, doppelstöckige, geschlossene Autotransportwagen. Am 25. Juni 1956 wurde die erste ARZ-Verbindung zwischen Hamburg und Chiasso angeboten und viermal pro Woche bedient. 1956 wurden dabei 930 Autos befördert.[3]

Bis 1973 wurde die Zahl der Autozugrelationen auf 163 Verbindungen gesteigert. Im Jahr der ersten Ölkrise (1973) wurde mit 185.500 transportierten Fahrzeugen ein Höchstwert erreicht.[3]

Seit 1996 betreibt die Deutsche Bahn diese Züge unter der Bezeichnung Autozug. In den Jahren 2007 und 2008 hat die Bahn in Deutschland ihr Angebot an Verbindungen sehr stark ausgedünnt. 2009 wurden nochmals weitere Verbindungen aufgegeben.

  Internationale Angebote

In Europa besteht das dichteste Netz für Autoreisezüge. Zusätzlich werden weltweit weitere Züge angeboten. International besteht ein Trend zur Privatisierung der Eisenbahngesellschaften. Teilweise wurden vor diesem Hintergrund Autoreisezüge eingestellt.

  • Australien: Motorail, Autoreisezüge auf drei Achsen: Indian Pacific, The Ghan, The Overland
  • Belgien: auto-train Betrieb 2003 eingestellt
  • Canada: Auto Train Betrieb eingestellt
  • Chile: AutoTren / Transporte de automóviles
  • Eurotunnel: What do you drive?
  • Finnland: CarTrain
  • Frankreich: AutoTrain (umfangreiches Netz)
  • Griechenland: Agenturbetrieb
  • Großbritannien: Motorail (Betrieb von 1955 bis 2005)
  • Italien: Travelling with car on board (Viaggiare con auto al seguito)
  • Niederlande: Motorail/Autotrein derzeit eingestellt, aktiv: autoslaaptrein (drei Relationen)
  • Schweiz: Autoreisezug
  • Serbien: (Jugoslawien) PREVOZ PRAĆENIH AUTOMOBILA
  • Slowakei: Autovlak
  • Tschechien: Autovlak
  • Türkei: Agenturbetrieb
  • USA: Auto Train

  Terminals

  Einfahrt zum Autozug-Terminal von DB AutoZug im Bahnhof Berlin-Wannsee

Die Bahnhöfe, auf denen Verlademöglichkeiten für die Autoreisezüge bereitgehalten werden, heißen Terminalbahnhof oder Terminal.

Autozug der Deutschen Bahn betreibt nationale Terminals in folgenden Bahnhöfen: Berlin-Wannsee, Düsseldorf, Hamburg-Altona, Hildesheim, Lörrach, München-Ost und Neu Isenburg.

Internationale Terminals, die von Deutschland aus als Zielort genutzt werden können, sind:

Weitere Terminals, die in Europa betrieben werden:

  Beförderungstarife

Die Beförderungstarife lassen sich online abfragen. Die Preisgestaltung variiert stark, abhängig von Buchungstagen und Sonderangeboten. Der Fahrpreis für eine Person ist meist im Preis enthalten (Ausnahme Fahrzeugmitnahme). Der Pauschaltarif (Fahrplan 2008) der SBB (Schweiz) beträgt 40 CHF .

  • Tarifbeispiel 2008 Düsseldorf–Villach, einfache Strecke: Standard-PKW von 9 Euro (Anhang[5]: Besonderes Preisangebot „Schnellbucher-Fahrzeugmitnahme für 9,00 Euro“) bis 264 Euro

  Einzelnachweise

  1. Tunneltransporte in der Schweiz
  2. Eurotunnel nach Großbritannien
  3. a b c Thomas Siefer: Das Auto auf der Bahn – Gedanken über den Autoreisezug (ARZ). In: R. Kracke (Hrsg.): Eisenbahn auf neuen Wegen – Forschung und Innovation für den Schienenverkehr der Zukunft (Wissenschaftliche Arbeiten, Nr. 30), Institut für Verkehrswesen, Eisenbahnbau und -betrieb der Universität Hannover, Hannover, 1987.
  4. dbautozug.de: Autozug Terminals in Italien mit Verkehrsbestimmungen und Ländertipps, Zugriff am 6. Mai 2011
  5. Beförderungsbedingungen für die Benutzung von Zügen des Produktes DB Autozug (PDF-Datei)

  Weblinks

 Commons: Transport of vehicles by rail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
   
               

 

All translations of Autoreisezug


sensagent's content

  • definitions
  • synonyms
  • antonyms
  • encyclopedia

  • Definition
  • Synonym

Dictionary and translator for handheld

⇨ New : sensagent is now available on your handheld

   Advertising ▼

sensagent's office

Shortkey or widget. Free.

Windows Shortkey: sensagent. Free.

Vista Widget : sensagent. Free.

Webmaster Solution

Alexandria

A windows (pop-into) of information (full-content of Sensagent) triggered by double-clicking any word on your webpage. Give contextual explanation and translation from your sites !

Try here  or   get the code

SensagentBox

With a SensagentBox, visitors to your site can access reliable information on over 5 million pages provided by Sensagent.com. Choose the design that fits your site.

Business solution

Improve your site content

Add new content to your site from Sensagent by XML.

Crawl products or adds

Get XML access to reach the best products.

Index images and define metadata

Get XML access to fix the meaning of your metadata.


Please, email us to describe your idea.

WordGame

The English word games are:
○   Anagrams
○   Wildcard, crossword
○   Lettris
○   Boggle.

Lettris

Lettris is a curious tetris-clone game where all the bricks have the same square shape but different content. Each square carries a letter. To make squares disappear and save space for other squares you have to assemble English words (left, right, up, down) from the falling squares.

boggle

Boggle gives you 3 minutes to find as many words (3 letters or more) as you can in a grid of 16 letters. You can also try the grid of 16 letters. Letters must be adjacent and longer words score better. See if you can get into the grid Hall of Fame !

English dictionary
Main references

Most English definitions are provided by WordNet .
English thesaurus is mainly derived from The Integral Dictionary (TID).
English Encyclopedia is licensed by Wikipedia (GNU).

Copyrights

The wordgames anagrams, crossword, Lettris and Boggle are provided by Memodata.
The web service Alexandria is granted from Memodata for the Ebay search.
The SensagentBox are offered by sensAgent.

Translation

Change the target language to find translations.
Tips: browse the semantic fields (see From ideas to words) in two languages to learn more.

last searches on the dictionary :

5265 online visitors

computed in 0.110s

   Advertising ▼

I would like to report:
section :
a spelling or a grammatical mistake
an offensive content(racist, pornographic, injurious, etc.)
a copyright violation
an error
a missing statement
other
please precise:

Advertize

Partnership

Company informations

My account

login

registration

   Advertising ▼