» 
Arabic Bulgarian Chinese Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French German Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Malagasy Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Vietnamese
Arabic Bulgarian Chinese Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French German Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Malagasy Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Vietnamese

definition - University of Technology Peking

definition of Wikipedia

   Advertizing ▼

Wikipedia

University of Technology Peking

                   

Die University of Technology Peking chinesisch 北京工業大學 / 北京工业大学, früher bekannt als Polytechnische Universität Peking, oft Beijing Tech oder Bei Gong Da (北工大) genannt) ist eine chinesische Universität in der Hauptstadt Peking. Sie gehört zum Projekt 211 und hat eine multidisziplinäre akademische Struktur entwickelt. Sie bietet eine Vielzahl von Programmen an und betreibt Forschung in Wissenschaft, Technik, Ökonomie, Management, freien Künsten und Jura.

Inhaltsverzeichnis

  Geschichte

Die University of Technology wurde 1960 mit fünf technischen Abteilungen gegründet. Die erste Gruppe von Studenten kam von der Technischen Universität Peking (Beijing Institute of Technology) und von der Normal-Universität Peking (Beijing Normal University). 1981 wurde die Graduiertenschule eingerichtet und 1985 vergab die Schule erstmals Doktortitel mit internationalem Standard.

1990 übernahm die Beijing Tech das College für Ökonomie und Management von der Beijing Union University und 1993 wurde das College für Computerwissenschaft ein Teil der Universität. 1993 errichtete die Beijing Tech durch Kooperationen mit lokalen Firmen das Experimental College, das später unabhängig wurde. Mehrere Jahrzehnte lang spielte die Sozialwissenschaften darin eine wichtige Rolle. Vor allem die Erfolge von Fakultäten im Bereich der Ökonomie, Jura und anderen Sozialwissenschaften zeigen, dass diese Universität de facto eine umfangreiche Universität mit einer großen Auswahl an Schulen und Colleges ist. Die meisten Erfolge sind in der technischen Forschung und Ausbildung zu verzeichnen.

Im Jahr 2000 änderte die Schule ihren Namen von Polytechnische Universität Peking in University of Technology.

  Organisation

Die Beijing Tech ist eine Schlüsseluniversität im Zuständigkeitsbereich der Pekinger Gemeindeverwaltung. Die Universität besteht aus den folgenden Colleges:

  • College of Applied Mathematical and Physical Science (angewandte Mathematik und Physik)
  • College of Architecture and Urban Planning (Architektur und Stadtplanung)
  • College of Architecture Engineering (Architekturtechnik)
  • College of Arts (Kunst)
  • College of Business and Management (inklusive Jura)
  • College of Computer Science (Computerwissenschaft)
  • College of Continuing Education (Fortbildung)
  • College of Electronic and Control Engineering (elektronische und Kontrolltechnik)
  • College of Energy and Environmental Engineering (Energie- und Umwelttechnik)
  • College of Foreign Languages (Fremdsprachen)
  • College of Humanities and Social Science (Human- und Sozialwissenschaften)
  • College of Life Science and Bioengineering (Lebenswissenschaft und Biotechnik)
  • College of Mechanical Engineering and Applied Electronics Technology (Mechanik und angewandte Elektrotechnik)
  • College of Material Science and Engineering (Materialwissenschaft und -technik)
  • College of Software Engineering (Softwaretechnik)
  • Didan College (unabhängig)
  • Experimental College (unabhängig)
  • Division of Physical Education

  Campus

Die University of Technology liegt im Südosten von Peking. Der Campus bedeckt eine Fläche von 800.000 Quadratmetern mit 4.940.000 Quadratmetern Nutzfläche. Die Hauptbibliothek ist ein moderner Komplex mit einer Grundfläche von mehr als 20.000 Quadratmetern. Der Bestand umfasst 700.000 gedruckte Medien, 60.000 E-Books und mehr als vierzig Arten von Datenbankressourcen, die eine Dokumentation ermöglichen, die den Anforderungen von Lehre und Forschung genügen. Die Bibliothek kooperiert mit der Hauptstadtbibliothek von Peking und dem Informationszentrum der chinesischen Akademie der Wissenschaften, um den Studenten und dem Lehrkörper einen professionellen Service zu bieten.

  Bildung und Forschung

Die Universität verfolgt das Prinzip, eine stabilen und störungsfreien Prozess der Untergraduierten-Bildung anzubieten. Die Versorgung mit ausgebildetem und trainiertem Personal gilt als fundamentaler Bestandteil für Chinas zukünftige Entwicklung und das Wachstum. Die Universität betrachtet die Qualität der Lehre als Schlüssel zum Erfolg. Diese Qualität soll durch Reformen und verstärkte Entwicklung der Lehre und ein striktes Management verbessert werden. Die Ausbildung der Untergraduierten beruht auf den drei Faktoren Wissenschaft, Technik und Management. Derzeit studieren 6811 Untergraduiert in 16 Abteilungen 26 Disziplinen.

Die Graduiertenausbildung der Universität sind auf die Bedürfnisse der ökonomischen und sozialen Entwicklung Pekings und Chinas abgestimmt. Die Qualität, Effizienz und Struktur der Ausbildung soll ständig verbessert werden. In der Graduiertenschule werden die Studien und wissenschaftliche Forschungsprogramme kombiniert.

Die Schule für höhere professionelle Bildung wurde im Juli 1996 gegründet und hat mehr als 120 Mitarbeiter. Darunter sind fünf Professoren und 29 außerordentliche Professoren. Es gibt die vier Abteilung „basic course“, Informationstechnologie, Ingenieurstechnik sowie Ökonomie & Management. Zu den Disziplinen gehören E-Business, Computerwissenschaft und -anwendung, Internet und Büroautomation, Informations- und Telekommunikationstechnik, Telekommunikations- und Netzwerktechnik, Information und angewandte Software, Finanzbuchhaltung, Umwelttechnik, Architekturtechnik und Chemie. Die Schule hat Laboratorien und eine interne Trainingsbasis für höhere professionelle Bildung eingerichtet und Bildungskooperationen mit Japan, Russland usw. vereinbart. Derzeit besuchen mehr als 1300 Studenten die Schule.

An der Beijing Tech sind mehr als 16.000 Studenten eingeschrieben. Davon sind mehr als 12.000 Untergraduierte, fast 2000 Master-Studenten, über 300 Doktoranden und 200 internationale Studenten. Außerdem gibt es noch über 10.000 Studenten in der Fortbildung.

  Bekannte Alumni

  Sport

In der Sporthalle der University of Technology fanden bei den Olympischen Sommerspielen 2008 die Wettbewerbe im Badminton und in der Rhythmischen Sportgymnastik statt. Die für die Spiele neu gebaute Halle bietet auf einer Fläche von 24.383 Quadratmetern 5.800 feste und 1.700 temporäre Sitzplätze. Im Dezember 2007 fand in der Halle das Protour-Finale der ITTF statt. Nach den Olympischen Spielen soll hier die chinesische Badminton-Nationalmannschaft beheimatet sein.

  Weblinks

39.871111111111116.4775Koordinaten: 39° 52′ 16″ N, 116° 28′ 39″ O

   
         
   

 

All translations of University of Technology Peking


sensagent's content

  • definitions
  • synonyms
  • antonyms
  • encyclopedia

  • Definition
  • Synonym

Dictionary and translator for handheld

⇨ New : sensagent is now available on your handheld

   Advertising ▼

sensagent's office

Shortkey or widget. Free.

Windows Shortkey: sensagent. Free.

Vista Widget : sensagent. Free.

Webmaster Solution

Alexandria

A windows (pop-into) of information (full-content of Sensagent) triggered by double-clicking any word on your webpage. Give contextual explanation and translation from your sites !

Try here  or   get the code

SensagentBox

With a SensagentBox, visitors to your site can access reliable information on over 5 million pages provided by Sensagent.com. Choose the design that fits your site.

Business solution

Improve your site content

Add new content to your site from Sensagent by XML.

Crawl products or adds

Get XML access to reach the best products.

Index images and define metadata

Get XML access to fix the meaning of your metadata.


Please, email us to describe your idea.

WordGame

The English word games are:
○   Anagrams
○   Wildcard, crossword
○   Lettris
○   Boggle.

Lettris

Lettris is a curious tetris-clone game where all the bricks have the same square shape but different content. Each square carries a letter. To make squares disappear and save space for other squares you have to assemble English words (left, right, up, down) from the falling squares.

boggle

Boggle gives you 3 minutes to find as many words (3 letters or more) as you can in a grid of 16 letters. You can also try the grid of 16 letters. Letters must be adjacent and longer words score better. See if you can get into the grid Hall of Fame !

English dictionary
Main references

Most English definitions are provided by WordNet .
English thesaurus is mainly derived from The Integral Dictionary (TID).
English Encyclopedia is licensed by Wikipedia (GNU).

Copyrights

The wordgames anagrams, crossword, Lettris and Boggle are provided by Memodata.
The web service Alexandria is granted from Memodata for the Ebay search.
The SensagentBox are offered by sensAgent.

Translation

Change the target language to find translations.
Tips: browse the semantic fields (see From ideas to words) in two languages to learn more.

last searches on the dictionary :

4408 online visitors

computed in 0.546s

   Advertising ▼

I would like to report:
section :
a spelling or a grammatical mistake
an offensive content(racist, pornographic, injurious, etc.)
a copyright violation
an error
a missing statement
other
please precise:

Advertize

Partnership

Company informations

My account

login

registration

   Advertising ▼