» 
Arabic Bulgarian Chinese Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French German Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Malagasy Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Vietnamese
Arabic Bulgarian Chinese Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French German Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Malagasy Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Vietnamese

definition - helga hahnemann

definition of Wikipedia

   Advertizing ▼

Wikipedia

Helga Hahnemann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Kessel Buntes im Palast der Republik mit Helga Hahnemann als Moderatorin, Sendung vom 23. September 1989

Helga Hahnemann, auch Henne und Big Helga genannt (* 8. September 1937 in Berlin; † 20. November 1991 in Berlin-Buch), war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Karriere

Von 1956 bis 1959 besuchte Helga Hahnemann die Schauspielschule in Berlin-Niederschöneweide. Sie debütierte 1959 an der Leipziger Pfeffermühle. Ab 1961 war sie in Berlin unter anderem beim Deutschen Fernsehfunk tätig. Für ihren Auftritt in über 30 Folgen der Serie Tele-BZ erhielt sie den Kunstpreis des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds der DDR.

Ab 1969 gehörte sie fest dem Ensemble des Deutschen Fernsehfunks an. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR. Im Rundfunk moderierte sie ihre Sendung Helgas Top(p)-Musike beim Radiosender Berliner Rundfunk, wovon es auch drei Fernseh-Folgen gibt. Als Sängerin feierte sie Erfolge mit Liedern. Diese wurden ihr meist von Angela Gentzmer als Texterin und Arndt Bause als Komponist passend geschrieben. Zu den bekanntesten gehören Wo ist mein Jeld bloß geblieben, Jetzt kommt dein Süßer, U-Bahn-Beat, 100 mal Berlin, Clärchens Ballhaus, das sie mit Muck sang und insbesondere Een kleenet Menschenkind.

Beliebt war sie wegen ihrer Moderationen in der Sendung Ein Kessel Buntes, ihrer zahlreichen Sketche, wie mit Alfred Müller, Herbert Köfer, Dagmar Gelbke und Ingeborg Naß. Hierher gehören ihre Auftritte in diversen Fernsehschwänken. In der Rolle der Erna Mischke war sie zusammen mit Rolf Herricht, Gerd E. Schäfer, Margot Ebert, Traute Sense und Heinz Behrens regelmäßig in der TV-Lustspiel-Reihe Maxe Baumann zu sehen. Mit Ingeborg Naß leitete sie ein Arbeiterkabarett in Berlin. Außerdem betätigte sie sich als Synchronsprecherin. Sie lieh in drei Olsenbanden-Filmen der weiblichen Hauptfigur Yvonne Jensen ihre Stimme.

Für Silvester 1991 war eine große Silvestershow mit ihr als Moderatorin geplant, die nicht mehr realisiert werden konnte. Am 20. November 1991 starb Helga Hahnemann mit 54 Jahren an Lungenkrebs. Sie wurde auf dem Friedhof in Berlin-Wilhelmsruh beigesetzt. In einem Familiengrab fand sie ihre letzte Ruhe. Nach ihrem Tod erschienen mehrere Artikelserien und Bücher über sie.

Ehrungen

Helga-Hahnemann-Haus in Schöneiche

Der von den Zeitschriften SUPERillu und Super TV sowie dem MDR jährlich vergebene Publikumspreis Goldene Henne ist ihr gewidmet. Das in den 2000er Jahren in ihrem langjährigen Wohnort Schöneiche errichtete Gemeindehaus, in dem unter anderem die Musikschule des Ortes untergebracht ist, wurde ihr zu Ehren Helga-Hahnemann-Haus genannt. Eine posthume Biografie wurde bislang in sechs Auflagen veröffentlicht.

Fernsehen

  • Sandmännchen (1958) (Serie; als Nickeneck)
  • Tresorknacker (1964)
  • Feuerwehr Felicitas (1968) (Puppentrickfilmserie; als Hauptmann Felix)
  • Polizeiruf 110 - Ein bisschen Alibi (1972)
  • Maria und der Paragraph (1973)
  • Eine Stunde Aufenthalt (1975)
  • Maxe Baumann: Ferien ohne Ende (1976)
  • Krach im Hochhaus (1976)
  • Maxe Baumann: Keine Ferien für Max (1977)
  • Maxe Baumann: Max auf Reisen (1978)
  • Auf Station 23 (1978)
  • Maxe Baumann: Überraschung für Max (1979)
  • Anna und das Familiengespenst (1979)
  • Maxe Baumann: Max in Moritzhagen (1980)
  • Streichquartett (1981)
  • Hoffnungslose Fälle (1982)
  • Maxe Baumann in Berlin (1986)
  • Tiere machen Leute (1988) (Serie)

Schriften

  • Mensch, wo sind wir nur hingeraten, Ullstein, Frankfurt am Main 1993 ISBN 3-548-23299-X

Literatur

  • Angela Gentzmer: Een kleenet Menschenkind. Erinnerungen an Helga Hahnemann. Mit vielen Fotos aus dem Leben und von Bühnenauftritten Helga Hahnemanns, Das Neue Berlin, Berlin 1994 ISBN 3-359-00727-1
  • Angela Gentzmer: Die schärfsten Sprüche, Eulenspiegel, Berlin 2000 ISBN 3-359-00991-6
  • Angela Gentzmer: Das dicke Helga-Hahnemann-Buch : war schön mit euch ... Mit Liedern, Sketchen, Sprüchen, Erinnerungen, Eulenspiegel, Berlin 2006 ISBN 978-3-359-01650-2

Weblinks

 

All translations of helga hahnemann


sensagent's content

  • definitions
  • synonyms
  • antonyms
  • encyclopedia

  • Definition
  • Synonym

Dictionary and translator for handheld

⇨ New : sensagent is now available on your handheld

   Advertising ▼

sensagent's office

Shortkey or widget. Free.

Windows Shortkey: sensagent. Free.

Vista Widget : sensagent. Free.

Webmaster Solution

Alexandria

A windows (pop-into) of information (full-content of Sensagent) triggered by double-clicking any word on your webpage. Give contextual explanation and translation from your sites !

Try here  or   get the code

SensagentBox

With a SensagentBox, visitors to your site can access reliable information on over 5 million pages provided by Sensagent.com. Choose the design that fits your site.

Business solution

Improve your site content

Add new content to your site from Sensagent by XML.

Crawl products or adds

Get XML access to reach the best products.

Index images and define metadata

Get XML access to fix the meaning of your metadata.


Please, email us to describe your idea.

WordGame

The English word games are:
○   Anagrams
○   Wildcard, crossword
○   Lettris
○   Boggle.

Lettris

Lettris is a curious tetris-clone game where all the bricks have the same square shape but different content. Each square carries a letter. To make squares disappear and save space for other squares you have to assemble English words (left, right, up, down) from the falling squares.

boggle

Boggle gives you 3 minutes to find as many words (3 letters or more) as you can in a grid of 16 letters. You can also try the grid of 16 letters. Letters must be adjacent and longer words score better. See if you can get into the grid Hall of Fame !

English dictionary
Main references

Most English definitions are provided by WordNet .
English thesaurus is mainly derived from The Integral Dictionary (TID).
English Encyclopedia is licensed by Wikipedia (GNU).

Copyrights

The wordgames anagrams, crossword, Lettris and Boggle are provided by Memodata.
The web service Alexandria is granted from Memodata for the Ebay search.
The SensagentBox are offered by sensAgent.

Translation

Change the target language to find translations.
Tips: browse the semantic fields (see From ideas to words) in two languages to learn more.

last searches on the dictionary :

5618 online visitors

computed in 0.062s

   Advertising ▼

I would like to report:
section :
a spelling or a grammatical mistake
an offensive content(racist, pornographic, injurious, etc.)
a copyright violation
an error
a missing statement
other
please precise:

Advertize

Partnership

Company informations

My account

login

registration

   Advertising ▼